Chronik: VdK Ortsverband Krauchenwies

Über 60 Jahre VdK Ortsverband Krauchenwies

Schon im Herbst 1948 fand sich ein Kreis aus 11 Männern und Frauen zusammen um eine Selbsthilfeorganisation ins Leben zu rufen. Dies war aber in der damaligen Zeit sehr schwierig und kam deshalb auch nicht zu Stande. Aus dieser Gruppe war es Herr Karl Geiselhart der alles Erdenkliche unternahm um eine VdK Ortsgruppe zu gründen.
Nach dem die französische Besatzungsmacht solche Gründungsversammlungen zuließ, war es dann am 30. Januar 1949 soweit, und der VdK Ortsverband Krauchenwies wurde im Gasthaus Goldener Adler gegründet. Bei dieser Gründungsversammlung wurde dann auch der Initiator Karl Geiselhart zum 1. Vorsitzenden und Hubert Messner zu seinem Stellvertreter gewählt. Kassier wurde damals Max Brzezinski. Zur Ortsgruppe zählten schon damals, wie auch heute noch, Mitglieder aus Ablach, Bittelschieß, Hausen a.A. und Rulfingen. Aus diesen Gemeinden wurden Vertrauensleute ernannt, welche auch dem Vorstand angehörten. Dies waren Hermann Abt aus Ablach, Ida Mutscheller aus Krauchenwies, Josef Häberle aus Rulfingen, Johann Luder aus Bittelschieß und Johann Ruf aus Hausen a.A. . Vom Kreisverband Sigmaringen referierte damals Herr Mangold über die Ziele und Forderungen des VdK. An der Gründungsversammlung waren es 14 Mitglieder, deren Zahl aber stetig stieg. So konnte Vorstand Karl Geiselhart bei einer Hauptversammlung am 18. Dezember 1954 bereits eine stolze Mitgliederzahl von 106 registrieren. Gleichzeitig trat Geiselhart aus gesundheitlichen Gründen als 1. Vorsitzender zurück. An seiner Stelle wurde Erich Sodenkamp zum 1. Vorsitzenden und Karl Keller zum 2. Vorsitzenden sowie Willi Piekorz zum Kassier gewählt. Die Vertrauensmänner wurden in Ihren Ämtern bestätigt.
Erich Sodenkamp leitete nun den Ortsverband mit Leidenschaft und in vorzüglicher Weise bis zu seinem Tod im Jahre 1977. In der darauf folgenden Hauptversammlung wurde Hans Benz zum neuen Vorsitzenden gewählt. Ihm zur Seite standen als 2. Vorsitzende Steffi Sodenkamp sowie Karl Geiselhart als Schriftführer und Maria Körth als Kassiererin.
Hans Benz verstarb für alle überraschend im Jahre 1985. Nun war der Ortsverband Krauchenwies schon wieder auf der Suche nach einem neuen Vorsitzenden. Paul Knaus der erst seit zwei Jahren Mitglied war gefunden. Paul Knaus führte er das 40-jährige Jubiläum unseres Ortsverbands im Pfarrheim von Krauchenwies durch.
Im Jahre 1998 verstarb Paul Knaus und der Ortsverband wurde kommissarisch von Manfred Kramer aus Rulfingen bis zur Hauptversammlung im Juni 2000 geführt. Es waren die Mitglieder Willi Arnold und Josef Kozlowski die im Vorfeld dieser Versammlung in einer Sondersitzung eine neue Mannschaft für die Vorstandschaft des Ortsverbandes auf den Weg brachten. In der Hauptversammlung im Jahr 2000 wurden dann Klaus Bergermann zum 1. Vorsitzenden, Frau Herta Brändle aus Ablach zur 2. Vorsitzenden, Peter Würth aus Bittelschieß zum Kassier und Frau Lydia Rösch aus Krauchenwies zur Schriftführerin, Frau Paula Keller aus Krauchenwies als Frauenbeauftragte gewählt.
In der Hauptversammlung 2002 wurden folgende Personen gewählt.
1. Vorsitzender Claus Bergermann Krauchenwies, 2. Vorsitzender Rainer Rösch Krauchenwies, Kassierer Peter Würth Bittelschieß, Frauenbeauftragte Elisabeth Birkenmaier Ablach, Stellvertreterin Frauenbeauftragte Waltraud Würth aus Bittelschieß gewählt. Im Jahr 2004 löste Elmar Birkenmaier aus Ablach Rainer Rösch als 2. Vorsitzenden ab. Bis zur Hauptversammlung 2010 ergab sich keine Änderung des Geschäftsführenden Vorstands da löste Gabi Kernler aus Hausen a.A die Schriftführerin Lydia Rösch ab. Seit der Hauptversammlung 2010 sieht der Geschäftsführende Vorstand wie folgt aus:
1.Vorsitzender Claus Bergermann Krauchenwies, 2. Vorsitzender Elmar Birkenmaier Ablach, Kassier Peter Würth Bittelschieß, Schriftführerin Gabi Kernler Hausen a.A - Stellvertreter Peter Würth Bittelschieß, Frauenbeauftragte Elisabeth Birkenmaier Ablach, Stellvertreterin Frauenbeauftragte Waltraud Würth aus Bittelschieß.

Im August 2010 wurde Peter Würth aus Bittelschieß vom VdK Landesverband Baden Württemberg zum ersten offiziellen Internetbeauftragten für den VdK-Ortsverband Krauchenwies bestellt.

Am 12.März 2016 stellte sich der Ortsverband neu zusammen:

Claus Bergermann-1.Vorsitzender, Krauchenwies

Peter Lutz- 2.Vorsitzender, Krauchenwies

Peter Würth- Kassierer und Internetbeauftragter, Bittelschieß

Gabi Kernler- Schriftführerin, Hausen a. A

Waltraud Würth-Frauenbeauftragte, Bittelschieß

Hans Kernler- Beisitzer, Hausen a. A

Horst Schuhmacher- Beisitzer, Ablach

Alfred Knisel- Beisitzer, Rulfingen

 

Stand 2016
Copyright © Peter Würth